Vorbild sein

Vorbild sein, den Kindern zeigen, wie Zusammenleben und Leben geht, darum geht es in der Erziehung. 

Deshalb finde ich den Spruch so zutreffend.

„Man kann seine Kinder noch so gut erziehen, sie machen einem doch alles nach.“

Heute mal etwas zum Thema Erziehung. Zur Zeit leite ich mal wieder einen Elternkurs: „Starke Eltern – Starke Kinder“. Natürlich ist da das Thema: „Vorbild sein“ sehr wichtig. Als ich jetzt diese Geschichte hörte, fand ich sie so passend, dass ich sie hier gerne teile.

Der weise Mann und der Zucker

Einst lebte ein weiser Mann, der stets um Rat gefragt wurde und von allen akzeptiert wurde. So suchte ihn auch eine verzweifelte Mutter mit ihrem Sohn auf, um ihn um Unterstützung zu bitten. Sie erzählte, dass ihr Sohn krank sei und keinen Zucker mehr essen dürfte. Da der Junge nicht auf die Mutter hörte, bat sie den Weisen, dem Jungen mitzuteilen, dass er zukünftig keinen Zucker mehr essen dürfte. Auch wenn er die Süßspeisen noch so gerne mochte.

Der weise Mann war erstaunt und schickte die Mutter nach Hause und bat sie, nächste Woche noch einmal wieder zu kommen.

ZuckerEine Woche sprach die Mutter noch einmal den alten Mann an. „Bitte verbiete meinem Sohn Zucker zu essen.“ Dieses Mal wendete sich der Weise zu dem Jungen und sprach ihn direkt an und untersagte ihm weiterhin Zucker zu essen.

Die Mutter war überglücklich, aber auch verwirrt. Deshalb nahm sie den Mut zusammen und fragte den weisen Mann, warum er nicht schon letzte Woche dem Sohn den Zucker verboten hat. 

Der weise Mann lächelte verschmitzt und meinte: „Bis letzte Woche habe ich selbst noch Zucker gegessen, da konnte ich es doch nicht deinem Jungen verbieten.“

Quelle unbekannt

Wie weit würden Sie gehen, um ein Vorbild zu sein?


Kommentare

Vorbild sein — 2 Kommentare

  1. Unter Beachtung aller verzeihlichen kleinen persönlicher Fehler, verlange ich von meinen Kindern nur, was ich auch selber zu geben bereit bin. „Erziehen heißt vorleben!“ steht in unserer Hochzeitsrede meines Vaters. So hat er es gehalten und so tun es wir. Der Erfolg dessen trägt erfreuliche Früchte! :-) Eine sehr schöne Geschichte!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast