Spuren 2016, Jahresrückblick

Spuren

Nun ist es Zeit auf das Jahr 2016 zurück zu blicken.

Dein persönlicher Jahresrückblick

Es gibt viele Jahresrückblicke. Hier geht es um deinen persönlichen Rückblick, welche Spuren hat das Jahr bei Dir hinterlassen. Mit dem Video lade ich Dich zu einem Strandspaziergang ein, bei dem es um einen Jahresrückblick auf das, was für Dich positiv war, was Dir gelungen ist. Im Video geht es darum, das Jahr zu würdigen und es DANKBAR abzuschließen.

Fragen für einen dankbaren Jahresabschluss

  • Womit hast Du im letzten Jahr richtig viel Zeit verbracht?
  • Was war Dir wichtig?
  • Womit hast Du Dich ganz intensiv beschäftigt?
  • Was hat Spuren bei Dir hinterlassen, was hat sich eingeschliffen weil Du es dieses Jahr regelmäßig geübt hast,so wie am Strand die Grashalme bei Wind? 
  • Mit wem hast Du viel Zeit verbracht?
  • Gab es Menschen die Du in den letzten Monaten kennengelernt hast und die Dein Leben bereichern? 
  • Bei welcher Gelegenheit hast Du interessante Menschen getroffen?
  • Welche Menschen begleiten Dich schon seit Jahren, vielleicht auch seit vielen Jahren? Jetzt ist eine gute Gelegenheit ihnen dankbare Gedanken zu schicken.
  • Welche Menschen haben Dich unterstützt und Dir geholfen, als es für Dich mal schwierig war in den letzten 366 Tagen?
  • Welche Schwierigkeiten hast Du gemeistert?
  • Welchen Menschen konntest Du helfen?
  • An welche Gespräche erinnerst Du Dich gerne?
  • Mit wem hattest Du richtig intensiven Kontakt?
  • Was hat Dich besonders berührt?
  • Was hast Du zufällig gefunden? So wie Du eine Muschel am Strand findest, eine wunderschöne, obwohl Du gar nicht danach gesucht hast.
  • Für welchen Moment bist Du dankbar, dass Du ihn in diesem Jahr erleben durftest? Lass ihn noch einmal richtig lebendig werden.
  • An welchen Orten warst Du?
  • Wo bist Du ganz bewusst hingefahren oder gegangen, um den Ort zu erleben?
  • Wo hast Du die Natur ganz intensiv erfahren?
  • Welches Naturerlebnis hat Dich beeindruckt?
  • Wofür bist Du Dir dankbar?
  • Was hast Du Dir gutes getan in diesem Jahr?
  • Was sind die wichtigsten Erkenntnisse 2016 für Dich?
  • Worauf bist Du stolz?
  • Welche Entscheidung, die Du in den letzten 12 Monaten getroffen hast, war richtig gut?

Kannst Du die Dankbarkeit für das Jahr 2016 spüren?
Am Horizont taucht 2017 auf. Was wird das Jahr uns bringen?

Wenn Du magst kannst Du Dir noch überlegen, was Du unternehmen kannst, was Du machen musst, damit Du für das nächste Jahr noch mehr Dankbarkeit in Dein Leben ziehen kannst?

Wofür möchtest Du Dir mehr Zeit nehmen?

Von Herzen alles Gute für Dein Jahr 2017!


Barbara Schmidt-Ontyd

Meine Vision ist es, Frauen darin zu unterstützen eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln und damit die Grundlage für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu legen.

Die Unterstützung biete ich im Coaching an und in verschiedenen Kursen zum Thema: „Bei Stress bitte klopfen“ und „Achtsamkeit im Alltag“.


Kommentare

Spuren 2016, Jahresrückblick — 3 Kommentare

  1. Liebe Barbara, ich möchte DANKE sagen für diesen wertvollen Jahresrückblick und all die anderen Denkanstöße in 2016. Ich wünsche Dir für 2017 vor allem Gesundheit, Erfolg in Deinem Tun und Zufriedenheit. Herzliche Grüße Hella

  2. Danke für diesen tollen Jahresabschluss. Ich werde immer wieder gefragt, ob ich nicht solche Fragen hätte. Doch aktuell bin ich noch nicht am bloggen und habe daher ihre Seite gefunden, als ich danach gesucht habe.

    Danke!
    Liebe Grüße
    Timo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast