Mit der 5 Elemente Ernährung die Mitte stärken

Rupert Baier

Mit der 5 Elemente Ernährung ist es möglich seine Mitte zu stärken. Wie das möglich ist erklärt Rupert Baier. Er ist Ernährungsberater nach den Prinzipien der 5 Elemente.

In diesem Video teilt er:

  • Geschichte der 5 Elemente
  • erläutert Yin und Yang
  • ein Rezept: Egerlinge-Bohnen-Suppe mit Polenta und Kräutern

Mit dem Rezept, das er extra für uns entwickelt hat, wird die Mitte gestärkt. Mit einer guten Ernährung kann jede und jeder viel für seine Gesundheit tun und auch für seinen Selbstwert. Wenn ich mir etwas Gutes tue, wächst auch mein Selbstwertgefühl. Rupert sagt dazu: „Die Mitte zu stärken, ist sich selbst eine gute Mutter zu sein.“ Das ist ein sehr schönes Bild. Wir kümmern uns um uns selbst, wenn wir uns gut ernähren.

5 Elemente Ernährung und Coaching

Mir, also Barbara Schmidt Ontyd, ist es wichtig, den Menschen als Ganzes zu sehen und als Ganzes zu unterstützen. Häufig gibt es bei mir im Coaching auch noch ein Hinweis oder einen Tipp, der meine Klienten noch zusätzlich unterstützen kann.
Als ich Rupert kennen lernte und er mir von der Möglichkeit erzählte, über die Ernährung auch etwas für sich selbst zu tun, war ich ganz begeistert. Ich selbst habe auch schon erlebt, wie hilfreich eine Ernährungsumstellung für den ganzen Menschen ist und sich auch auf den Geist und die Seele auswirkt.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Die Homepage von Ruppert findest du hier: ►https://ich-bin-gluecklich.com/start/

Für weitere Rezeptvideos abonniere Ruperts Kanal: ►https://www.youtube.com/channel/UCiYBFCuS2tzAUze7I2mXM7g

Das Rezept zum herunter laden: Egerlinge-Bohnen-Suppe-mit-Polenta-und-Kräutern

Egerlinge-Bohnen-Suppe mit Polenta und Kräutern

 

 

 

 

 


Falls du die nächsten Termine und weitere Informationen von mir bekommen möchtest, trage dich gerne in den Newsletter ein.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast