Klopfakupressur

Klopfakupressur ist sowohl eine kraftvolle Selbsthilfemethode, als auch eine Methode, die ich im Coaching einsetze. Ihren Ursprung hat das Klopfen in der Traditionellen Chinesischen Medizin. Es werden bestimmte Stellen am Körper geklopft, die auch bei der Akupunktur genutzt werden.

In diesem Artikel beschreibe ich, wie du selbständig klopfen kannst. Und mit welchen Themen geklopft werden kann. Weiter unten sind weiterführende Links und Buchtipps zum Thema.

Wenn du mit einem Thema Schwierigkeiten beim Klopfen hast, melde dich bitte bei mir. Manchmal ist es nur ein Tipp und den gebe ich dir am Telefon. Oder es ist ein Thema, das besser im Coaching bearbeitet werden kann. Für Beides schreib mir eine kurze Mail und wir vereinbaren ein kurzes Telefongespräch.
Mail an: info@praxis-herzerfrischend.de
Bitte nenne dein Thema und wann für dich ein Gespräch gut möglich ist. Ich schaue, wie es für mich passt und antworte dir mit einem Terminvorschlag.
Für dich ist das Gespräch mit einer Dauer von maximal 15 Minuten kostenlos.

Es gibt viele Gelegenheiten, um zu klopfen.

Gary Craig (Entwickler des EFT) sagt: „Probieren wir es für alles aus!“

Die Klopfakupressur lässt sich bei körperlichen, mentalen und emotionalen Symptomen einsetzen, die das Körpersystem ja als Ganzes in Stress versetzen.

Emotional

  • Stress, innere Unruhe

  • Ängste, Phobien
    z.B. Flugangst oder Angst vor Spinnen

  • depressive Verstimmungen

  • Aggressionen, Wut, Ärger

  • Süchte
  • Selbstwertprobleme

  • Partnerschaftsprobleme

  • Schlafstörungen

  • Erfolgs-und Leistungsprobleme

  • Angst vor öffentlichem Auftreten

Mental

  • belastende Erinnerungen

  • einschränkende Glaubenssätze

  • systemische Verstrickungen

Körperlich

  • Körperliche Stresssymptome

  • Schmerzzustände

  • Verspannungen

  • Allergische Reaktionen

  • Verdauungsprobleme

  • Hautprobleme

  • Verlangen bei Süchten

Die Punkte der Klopfrunde

Die Punkte werden leicht mit 2 Fingern geklopft. Egal mit welcher Hand. Es geht auch beidhändig. Etwa so leicht, wie auf eine Tastatur getippt wird. Für das Tempo kann 2 x pro Sekunde ein Anhaltspunkt sein. Das ist aber individuell auszuprobieren. So wie es zu einem passt, was sich stimmig anfühlt. Jeder Punkt wird in der Regel 5 bis 7 Mal geklopft. Achte darauf, was bei den einzelnen Punkten an Gefühlen oder Gedanken auftauchen. Dabei auf kleine Veränderungen achten. Manchmal lohnt es sich, einen Punkt auch länger zu klopfen.

Handkantenpunkt oder auch Karatepunkt

 

 

 

 

Augenbraue, seitlich des Auges, unter dem Auge, unter der Nase, unter der Unterlippe

Schlüsselbeinpunkt liegt unter dem Schlüsselbein und emotionales Herz liegt in der Mitte des Brustkorbes

 

Ablauf eine Klopfrunde:

Zur Hilfe beim Klopfen habe ich eine Datei zum Herunterladen und Ausdrucken erstellt, die persönliche Klopfsequenzen, hier klicken.

  1. Das Problem ganz klar benennen. Am Besten aufschreiben und ganz ehrlich und vielleicht so, wie wir darüber schimpfen würden.

  2. Ordne den Stress, den du in diesem Moment spürst auf einer Skala ein von
    0 = kein Stress bis 10 = Maximaler Stress.

  3. Einstimmungssatz: Klopfe auf den Handkantenpunkt und benenne das Problem mit der Selbstakzeptanzaussage: „Auch wenn ich …(Hier wird das Problem genannt), liebe und akzeptiere ich mich voll und ganz.“, oder einen ähnlichen Satz, bei dem klar wird, dass du das Problem hast und dich trotzdem Selbst akzeptierst. Dieser Satz wird 3 mal gesprochen.

  4. Fokussiert auf den Stress werden nun alle Punkte nacheinander geklopft. Dabei ist es gut, immer wieder mit einem Satz oder einem Stichwort das Problem zu benennen.

  5. Lege abschließend für die erste Runde beide Hände auf das emotionale Herz und atme tief ein und aus.

  6. Ordne erneut den Stress ein. Was hat sich verändert?

  7. Den Ablauf von Punkt 3 bis 6 so oft wiederholen, bis der Stresswert bei 3 oder tiefer gesunken ist.

Die Klopfakupressur hat viele Namen

EFT – Emotional Freedom Techniques (Gary Craig)
PEP – Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (Michael Bohne)
MET – Meridian-Energie-Technik (Rainer-Michael Franke)
TTT – Trauma Tapping Technique (Gunilla Hamne und Ulf Sandstrom) Arbeit mit Kriegstraumatisierten und Geflüchteten

Jede Technik ist ein wenig anders. Es werden unterschiedliche Stellen geklopft und es gibt unterschiedliche Abläufe. Jede Technik ist hilfreich und hat ihre Berechtigung.

Links:

Einmal jährlich stattfindender kostenloser, online Klopfkongress mit Interviews rund ums Klopfen: https://www.klopf-kongress.de/
Viele Informationen und Anleitungen rund um das Klopfen und die „Systemische Klopfakupressur“: https://klopf-tutorial.de/
TTT Anleitung ohne Sprache: http://www.selfhelpfortrauma.org/

Literatur:

Michael Bohne
Bitte klopfen!
Anleitung zur emotionalen Selbsthilfe
7,00 €
ISBN 978-3-89670-737-6

Susanne Marx
Klopfen befreit
EFT klar und verständlich
14,95 €
ISBN 978-3-935767-75-0

Andy Hunt
Stehen Sie sich nicht länger im Weg: Unbewusste Blockaden mit EFT finden und überwinden
Kindle Edition
12,89 €
ISBN 9781471647567

Nick Ortner
Tapping – Leben ohne Stress
L.E.O. Verlag
19,88 €
ISBN: 9783957360007

Anna Haker & Beatrix Rother
Kinderbilderbuch
Paula und Flora – Die geheimen Kräfte
Papierfresserchens MTM-Verlag
17,90 €
ISBN: 3861966298

 


Rückmeldung von Klienten mit denen ich die Klopfakupressur angewendet habe

Flugangst

Mein größter Erfolg mit dem Klopfen war der entspannte Flug nach Spanien! Während des Klopfen und Flugvorstellungen mit dir hatte ich noch Schnappatmung und war sehr angespannt! Später zu Hause auch „geschafft“!!
Am Abflugtag bin ich ohne Panik in das Flugzeug gestiegen und war auch während des Fluges nicht ängstlich! Auf feste Nahrung habe ich aber verzichtet!

Christa

Stress

Jaaaa, es funktioniert tatsächlich! Ich bin sehr froh, dass ich die Klopfakupressur bei Barbara Schmidt-Ontyd kennengelernt habe und nun auch anwenden kann. Ich habe gelernt, was ich tun kann, wenn der Druck von außen so groß wird, dass es mir schlecht geht. Es ist richtig befreiend, ein Handwerkszeug zu haben, mit dem ich mir so unkompliziert selber helfen kann. Es hat mir gut getan,ein praktikables Mittel zur Selbsthilfe zu haben, wofür ich sehr dankbar bin.
Die einzelnen Sitzungen waren sehr angenehm. Ich habe es genossen, einfach etwas für mich zu tun und zu spüren, wie gut es mir tut, wenn ich mich um mich kümmere.

Maria aus Haltern am See

Rauchen

„Ich habe mit Barbaras Hilfe und der Klopfmethode mit dem Rauchen aufgehört. Besonders geholfen hat mir dabei, dass wir ergründet haben, warum ich rauche. Mittlerweile lebe ich seit Monaten rauchfrei und es geht mir hervorragend!“

Tanja

Rauchen

„Verlangen nach Rauchen wegklopfen?
Na klar- es funktioniert!
Vor gut 12 Wochen bin ich zum 1. Mal bei Barbara Schmidt-Ontyd gewesen, um mich
mit dem Thema „Klopfen“ auseinanderzusetzen.
Mein Ziel war es, mit dem Rauchen aufzuhören.
Es hat wunderbar funktioniert und somit bin ich jetzt mittlerweile seit 10 Wochen „rauchfrei“!
Das schöne an der Klopftechnik ist , dass man sich mit sich selbst auseinandersetzt und so
viele schwierige Dinge des Alltags bewältigen kann – nicht nur das Verlangen nach Zigaretten!
Ich habe das Gefühl, dass ich viel mehr bei mir selbst bin und dass das Klopfen mich stärkt und beruhigt.
Vielen Dank liebe Barbara für die gute Zeit und Lebenshilfe!“
Karin

Weiter informiert bleiben / Anmeldung Newsletter

 

 

Die Datenschutzbestimmungen findest Du hier!
Meine Newsletter sind kostenlos und Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen.