Wird in 5 Wochen der Selbstwert gesteigert?

Der Kurs: Vertrauen ist gut, Selbstvertrauen ist besser! dauert 5 Wochen. Häufiger werde ich gefragt, ob das ausreichend ist, das Selbstvertrauen zu erhöhen.

Das Selbstvertrauen ist kein starrer Wert. Er verändert sich ständig in unserem Leben. Es entwickelt sich ab der frühen Kindheit und ist auch im Erwachsenenleben nicht immer gleich stark oder gleich schwach. Vieles kann negativen Einfluss auf unseren Selbstwert haben, zum Beispiel schulischer Misserfolg, eine Trennung, das Arbeitsumfeld oder eine Krankheit.

Genauso wie das Selbstvertrauen sinken kann, kann es auch gesteigert werden. In dem Kurs werden Methoden vermittelt, um sich selbst anzunehmen. Mit sich selbst wohlwollend sein. Seine Stärken zu entdecken und seine Schwächen zu kennen, sich aber nicht mehr von ihnen schwächen zu lassen. 

Ich habe als Kursdauer 5 Wochen gewählt, da ich die wichtigsten Themen in dieser Zeit mit den KursteilnehmerInnen gut bearbeiten kann. 

Dran bleiben

Nach den 5 Wochen heißt es dann, weiter dran bleiben, weiter üben und auf sich zu achten. Wir können das mit dem Sport vergleichen. In 5 Wochen kann einiges an Technik gelernt werden, um eine Sportart richtig zu beherrschen ist ständige Übung notwendig. Der aufgebaute „Muskel“ Selbstvertrauen sollte weiter trainiert werden. Je schlechter das Selbstwertgefühl war, umso stärker muss weiter geübt werden. Das will ich nicht verschweigen. Ganz wichtig ist, es ist ein Training, das sich lohnt.

 Auf die Zeit nach dem Kurs werden die TeilnehmerInnen auch vorbereitet. So gelingt es das Selbstvertrauen zu festigen und mit in den Alltag zu übernehmen.

Starke Steigerung des Selbstvertrauens bei allen TeilnehmerInnen

Mittlerweile sind 3 Kurse gelaufen und alle TeilnehmerInnen haben ihr Selbstvertrauen deutlich gesteigert. Da ich zu Beginn und zum Ende einen Test machen lasse, kann ich die Steigerung sogar beziffern. Die Steigerung lag bei 34 %. Das ist ein enorm hoher Wert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast