Gefühle

Wussten Sie, wie Kinder lernen was Gefühle sind und wie sie mit ihnen umgehen können?

Gefühle sind in meiner Arbeit als Coach und in der Familienbildung immer ein ganz wichtiges Thema.

Gerade im Coaching erlebe ich, wie stark Menschen darunter leiden, ihre Gefühle nicht leben zu können und auch nicht benennen zu können. Sich erst im Erwachsenenalter mit seinen Gefühlen auseinander zu setzen ist ein mühsamer und langer Prozess. Häufig fehlen einfach die Begriffe, um die Empfindungen zu benennen, besonders bei den sogenannten negativen. Da wird dann von einem komischen Gefühl gesprochen.

In meinen Elternkompetenzkursen: „Damit es mit dem Selbstvertrauen gelingt“ und „Starke Eltern – starke Kinder“, ist der Umgang mit Gefühlen der Kinder und auch der Eltern immer ein zentrales Thema. Da arbeiten wir zu dem Motto: „Alle Gefühle sind erlaubt und werden akzeptiert, aber nicht alle Handlungen“. Auch bei den Gefühlen und wie sie gelebt werden, sind die Erwachsenen Vorbild. Deshalb finde ich es so wichtig, dass Eltern lernen gut mit ihren Gefühlen umzugehen. Wichtig ist auch  zu lernen, wie wir Erwachsenen das entdecken und benennen der Gefühle unserer Kinder begleiten können.

In diesem Zusammenhang habe ich einen wunderbaren Artikel entdeckt: GEFÜHLS-ABC – Wie Kinder lernen, Emotionen in Worte zu fassen. Für alle Eltern von Kleinkindern eine unbedingte Leseempfehlung!

Bücher zum Thema Gefühle für Groß und Klein

Toll finde ich auch, die im Artikel vorgeschlagen Kinderbücher, die den Gesprächseinstieg kindgerecht anbieten.

Für Kinder ab 2 Jahren ist ein Vorschlag: „Weinen, lachen, wütend sein, dafür bin ich nicht zu klein!“ von Dagmar Geisler

Für Kinder ab 5 Jahren: Wohin mit meiner Wut?  auch von Dagmar Geisler. Sie hat gute Tipps und Tricks wie die Kinder mit ihrer Wut umgehen können. ( Das Wutkissen ist auch dabei, ein Insider für die TeilnehmerInnen meines letzten Starke Eltern – Starke Kinder Kurses)

Für die Erwachsenen, die gerne Lesestoff für sich selbst zum Thema Gefühle suchen, empfehle ich das Buch: „Gefühle verstehen Probleme bewältigen! von Doris Wolf und Rolf Merkle

Bücher über die Gefühle


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast