Dankbarkeitsbrief

Mit dem Erstellen eines Dankbarkeitsbriefs können Sie tief eintauchen in das Gefühl von Dankbarkeit. Schon im vorherigen Artikel: „Mit Dankbarkeit zufriedener werden“ hatte ich beschrieben, was für eine Kraft die Dankbarkeit für das eigene Glück und die Zufriedenheit hat. Da ging es um die tägliche Achtsamkeit gegenüber dem, wofür Sie dankbar sein können.

Beim Dankbarkeitsbrief geht es darum, die Dankbarkeit zu spüren, für Menschen, die unser Leben berührt haben.

Beim Schreiben kommen Erinnerungen hoch, als es Ihnen besonders gut gegangen ist. Oder Ihnen jemand in einer schweren Situation zu Seite gestanden hat. Sofort wenn wir an gut Erlebnisse zurück denken, in denen wir uns gut gefühlt haben, schwingen wir in dieser Stimmung mit. Tauchen Sie ganz tief ein in die Dankbarkeit und schreiben alles auf, warum Sie der Person gegenüber dankbar sind und wie sich durch das Dasein der Person ihr Leben verändert hat. Schreiben Sie diesen Brief nicht in der Absicht ihn abzuschicken, sondern nur für sich.

So können Sie die Übung für sich nutzen:

Überlegen Sie sich drei Personen, denen Sie richtig Dankbar sind, vielleicht,

  • weil sie Sie schon lange begleiten oder lange begleitet haben,
  • weil sie zur richtigen Zeit am richtigen Ort für Sie da waren,
  • weil Sie mit dieser Person so richtig Spaß haben können,
  • weil sie Sie so annehmen kann, wie Sie sind,
  •  weil das Leben mit dieser Person gar nicht einfach ist oder war, Sie aber durch Sie geworden sind was Sie sind

Schreiben Sie an eine dieser Personen einen Dankbarkeitsbrief. Den Brief schreiben Sie nur für sich. Sie schreiben alles auf, wofür Sie dieser Person dankbar sein können. Was Ihnen gut getan hat, was Sie ihr sagen wollen. Sie schreiben so lange, bis Sie das Gefühl haben, die Person ist ausreichend gewürdigt.

Falten Sie diesen Brief zusammen und legen ihn zur Seite.

Können Sie die Dankbarkeit bei sich spüren?

Am nächsten Tag lesen Sie sich den Brief noch ein Mal durch, wenn Sie jetzt Lust haben den Brief zu verschicken, dann tun Sie das. 

Anleitung zum ausdrucken.

 

 


Kommentare

Dankbarkeitsbrief — 2 Kommentare

  1. Pingback: Rote Ampel für gute Gefühle - Praxis Herzerfrischend

  2. Pingback: Ein Licht für mehr Dankbarkeit - Praxis Herzerfrischend

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast