Achtsamkeit

Achtsamkeit

Einladung zu einer Serie von Artikeln zum Thema Achtsamkeit.

Da ich länger nicht mehr geschrieben habe, hier ein kurzer Einblick zu mir. Mir geht es gerade richtig gut und ich habe sehr viel Spaß an meiner Arbeit.

Im Moment gebe ich bei der VHS (Volkshochschule Dülmen – Haltern am See – Havixbeck) einen Kurs zum Thema Achtsamkeit im Alltag. 5 der 6 Kursabende sind vorbei. Ich merke, auch nach 10 Stunden könnte ich immer noch von der Achtsamkeit erzählen und Menschen dabei unterstützen, achtsamer zu sein. Für mich war es ein großes Geschenk, achtsamer zu werden. Jetzt möchte ich das so gerne weitergeben.

Jede Woche einen Artikel, damit du achtsamer werden kannst

Ab Mitte Juni werde ich jede Woche einen Artikel zur Achtsamkeit schreiben. In kleinen, gut verdaubaren Happen, so dass es leicht umsetzbar ist. Ich werde dir jeweils einen Aspekt der Achtsamkeitspraxis vorstelle. Dabei werde ich dir auch Übungen zeigen, die du täglich machen kannst, um gelassener zu werden. Ich werde Videos aufnehmen mit Meditationen und Achtsamkeitsübungen. Die kannst du dir dann anschauen und machen, wenn es für dich passend ist.

Tägliches Training  ;-)

Achtsamkeit erfordert, sich immer wieder darauf zu besinnen und regelmäßig zu üben. So habe ich es selbst erlebt und ich lese und höre es von anderen. Das dauert keine Stunden, manche Übungen sind schon in einer Minute erledigt. Andere begleiten dich durch den Tag.
Du brauchst keine Vorkenntnisse, nur ein Interesse und die Bereitschaft dran zu bleiben, auch wenn es mal langweilig wird. Das kann schon mal vorkommen, wenn wir uns minutenlang auf den Atem konzentrieren. Auch das ist ein wichtiger Aspekt, sich selbst immer wieder liebevoll einzuladen  und sich auf die Übung einzulassen.

Unterschiedliche Aspekte

Achtsamkeit umfasst ein riesiges Gebiet und wird unterschiedlich definiert und gelebt. Für mich sind die folgenden Aspekte wichtig:

  • Liebevoller Umgang mit sich selbst
  • Atem wahrnehmen
  • Körperwahrnehmung
  • Anregungen für alle Sinne
  • Wahrnehmen nicht bewerten
  • Gedanken beobachten und gehen lassen
  • Umgang mit der inneren Stimme

Einladung zur Facebookgruppe

Wenn du dich mit anderen zur Achtsamkeit austauschen willst, herzlich gerne. Ich lade dich in meine Facebookgruppe Herzerfrischende Menschen ein. Das ist eine geschlossene Gruppe in der eine freundliche und herzliche Atmosphäre besteht. Wenn du mit dieser Haltung die Gruppe bereichern willst, freue ich mich auf dich.

Natürlich geht es auch ohne Facebook. Ich reagiere auch auf Kommentare und unter den Artikeln oder auf Emails.

Mit mir arbeiten

Natürlich setze ich die Achtsamkeit auch im Coaching mit Einzelnen ein.
Mehr Ruhe und  Gelassenheit ist kein Traum, sondern eine Möglichkeit, die für jede und jeden erreichbar ist, das ist meine tiefe Überzeugung. Hier eine Möglichkeit mit mir zu arbeiten: Den Stress hinter sich lassen.


Herzerfrischende Grüße,
Barbara Schmidt-Ontyd

 

Meine Vision

Meine Vision ist es, Menschen darin zu unterstützen, eine gesunde und wertschätzende Beziehung zu sich selbst zu entwickeln und damit die Grundlage für ein erfülltes und selbstbestimmtes Leben zu legen.


Kommentare

Achtsamkeit — 2 Kommentare

  1. Danke, liebe Barbara ! Ich freue mich auf die Impulse zur Achtsamkeit, da es auch für mich ein sehr wichtiges und grade sehr präsentes Thema ist!
    Liebe Grüße und ein WUNDERVOLLES Pfingstwochenende
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte bestätige, dass du die Datenschutzerklärung gelesen hast